Manly Palmer Hall Die Eingeweihten der Flamme

MANLY PALMER HALL

Die Eingeweihten der Flamme

Die Magie und Machtbedeutung des Feuers in den alten Mythen und Religionen der Welt bildet den Ausgangspunkt von MANLY PALMER HALLS Erstlingswerk aus dem Jahr 1922. Die Eingeweihten der Flamme ist eine kleine aber reichhaltige Einführung in die Welt des okkulten Symbolismus und beschreibt die alten Feuerkulte, aus denen die Glaubens- und Weisheitslehren der Menschheit hervorgegangen sind. Obwohl es im Geiste mystisch ist, hält das Werk viele Schlüssel zur esoterischen Philosophie bereit und regt den Leser zu neuen Auffassungen an, die er bisher noch nicht in Betracht gezogen hat.
Mit Die Eingeweihten der Flamme hat der Autor ein Religionshandbuch im besten Sinne geschaffen, weil es darauf verzichtet, die Warte einer bestimmten Glaubenskonfession oder ihrer Theologie einzunehmen.
Mit Die Eingeweihten der Flamme liegt erstmals ein Werk des Meisters in deutscher Sprache vor. Es ist zugleich Start der Reihe MPH Pamphlet in der weitere Bücher des Autors erscheinen werden.
Download
Leseprobe [PDF]
LESEPROBE Die Eingeweihten der Flamme.pd
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB